Development


Representational State Transfer (REST)

Dec 20, 2015

REST ist in vielerlei Munde. Oft sind sich die Nutzer über die Bedeutung dieses Buzzwords aber nicht einig. Grund genug, sich einmal die orginal Arbeit anzuschauen. Das erste Interessante an der Arbeit ist einmal der Betreuer: Richard N. Taylor. Wenn man sich mit Software Architekturen auseinandersetzt (vorallem im akademischen Bereich), kommt man kaum um ihn herum. Auch sein Buch ist recht interessant. Das erste Wort, welches einer Definition bedarf, ist der Architecture Sytle:


Coding Dojo – Top-Down oder Bottom-Up

Oct 11, 2015

Ziel des letzten DOJOs war die Implementierung von Game Of Life. Auch wenn immer versucht wurde bis Ende des DOJOs eine lauffähige Version zu bekommen, so stand das Software Design und die korrekte Methodik (e.g. TDD) im Vordergrund. Es ist für einen Entwickler oft schwer sich zu bremsen und auf die korrekte Ausführung zu achten – daher empfinde ich es als gute Übung. Die Implementierung erfolgte in 10 Minuten Pair Programming Sessions auf einem Laptop, sodass jeder Teilnehmer mit “Entscheidungen” anderer Teilnehmer arbeiten musste.


Coding Dojo und die Motivation für Upfront-Design

Aug 22, 2015

Übung macht den Meister – nicht nur im Sport. Coding Dojo erlaubt es, sich mit anderen Entwicklern auszutauschen und Ideen fließen zu lassen. Die Softwerkskammer ist jene Plattform, an denen diverse Treffen angekündigt werden. Was passiert bei den Treffen? Teilnehmer bekommen Aufgaben gestellt und lösen diese meistens zu zweit. Zeit, um Denkweisen anderer Entwickler kennen zu lernen, Zeit um eventuell seine IDE besser kennen zu lernen oder womöglich bietet sich sogar eine Möglichkeit an, eine neue Programmiersprache zu lernen.


Software Sicherheit – wir haben es ignoriert

Aug 15, 2015

Ich habe mich im letzten Sommer ein wenig mit den Grundlagen der Kryptografie beschäftigt. Inzwischen ist Kryptografie nicht nur mehr die Lehre des Verschlüsselns, sondern weit mehr [1][2]. Neben der Kryptografie hab ich auch noch ein anderes Schlagwort gefunden: Security Engineering [3]. Vorweg: die Ganze Thematik ist extremst komplex aus meiner Sicht. Betrachten wir nur Mal die Kryptografie. Ein paar Schlagworte (jemand, der von Kryptografie Ahnung hat, wird an dieser Stelle lachen – für einen Newcomer doch sehr viel Information zum Verarbeiten):


Agile Software Entwicklung - ein Freifahrtschein? Zuverlässige Software

Jun 19, 2015

Vom Sonnenschein zum Schlechtwetter - Fault Tolerance Wie im ersten Teil festgestellt, gibt es viel zu oft nur Schönwetter-Tests. Damit nicht genug – das System ist auch oft nur für Schönwetter gebaut. Wer kennt das nicht? In manchen Situationen ist diese Technik unvermeidbar - oft ist sie aber ein Zeichen für schlechtes Design. Einen passenden Einstiegspunkt für dieses Thema zu finden, finde ich persönlich kompliziert. Probieren wir’s mal mit einem Blog Post von Eric Lippert - ein Auszug:


Agile Software Entwicklung - ein Freifahrtschein?

Mar 16, 2015

Wo alles anfing Agile Softwareentwicklung ist in aller Munde. Die meisten Teams haben diesen Softwareentwicklungsprozess adaptiert - oder zumindest die angenehmsten “Dinge” davon. Den ersten Kontakt mit agilen Methoden hatte ich bei einem Seminar auf der TU - u.a. mit “User Storys”. Ein guter Einstieg für mich war damals das Buch von Mike Cohn [1]. Ein sehr interessantes Zitat, welches bis heute in meinem Hinterkopf hängen geblieben ist: Words, especially when written, are a very thin medium through which to express requirements for something as complex as software.